Mittwoch, 8. Mai 2013

Klassische Gesellschaftsspiele – die zeitlose Unterhaltung

Die Klassiker unter den Gesellschaftsspielen werden nie aus der Mode kommen, denn sie haben einige Vorteile zu bieten, mit denen sie auch die Computerspiele locker aus dem Rennen werfen können. Das beginnt bereits beim Preis. Ein Skatblatt, das sich in unzähligen Varianten zum Spielen verwenden lässt, kostet im Schnitt gerade einmal drei Euro. Es passt in eine Jackentasche und benötigt weder teure elektronische Geräte noch Strom. Und wer ein Esoterik-Fan ist, kann damit gleich noch einen Blick in die Zukunft werfen. Skat, Mau-Mau und „Leben und Tod“ sind Spiele, die seit vielen Jahrzehnten gespielt werden und die man deshalb völlig zu Recht zeitlos nennen kann.

Ebenso zeitlos ist Schach. Es ist als schlichtes Brettspiel mit serienmäßig gedrechselten Figuren preiswert zu bekommen. Auch das Reiseschach mit einem metallenen Spielfeld und Figuren mit Magneten ist ein beliebter Begleiter bei längeren Flügen oder Fahrten mit dem Zug. Wer keinen menschlichen Gegner für das klassische Brettspiel hat, der kann sich einen Schachcomputer kaufen oder online gegen Menschen aus anderen Ländern oder die KI des Computers spielen. Schach ist in Europa bereits seit dem 13. Jahrhundert bekannt.

Auch Domino gehört zu den Spielen, die sich mit dem Attribut zeitlos schmücken dürfen. Man vermutet, dass Domino durch Marco Polo mit nach Europa gebracht wurde. Dass sich die Steine nicht nur als Gesellschaftsspiele, sondern auch als Bausteine verwenden lassen, zeigt ein bekanntes Gemälde von Albert Anker. Die Regeln für Domino sind einfach, so dass es selbst von kleinen Kindern schon gespielt werden kann.

Ebenfalls zeitlos, weil schon über mehrere Jahrhunderte genutzt, ist Mikado. Das Spiel mit den farbig gekennzeichneten Stäbchen erfordert ein Höchstmaß an Konzentration und Geschicklichkeit. Eltern können es beispielsweise mit ihren Kindern spielen, um deren motorische Fähigkeiten gezielt zu trainieren. Auch bei Mikado und Domino kommt der Vorteil zum Tragen, dass man die Spielesets bereits sehr preiswert kaufen kann.

Samstag, 20. April 2013

Die unvergänglichen Facetten von Oldenburg

Die niedersächsische Universitätsstadt Oldenburg hat in puncto Unvergänglichkeit Einiges zu bieten. So gibt es beispielsweise im Guaran Tweed Irish hochwertige, gediegene und zeitlose Landhausmode für Männer und Frauen. Auf der Homepage von Oldtimerfahrten-Oldenburg können Liebhaber wiederum einen Ausflug im unvergänglichen Pontiac Bonneville Convertible Cabrio, Baujahr 1958, buchen. Aber das ist noch lange nicht Alles, denn auch die Architektur von Oldenburg besticht durch ihre Zeitlosigkeit. Wie der Oldenburger Architekt Henrik Westerholt äußerte, gehört die Architektur untrennbar zu unserer Kultur. Sie wird aus diesem Grund mit hoher Funktionalität konzipiert, damit sie den Menschen dient, sei es im privaten oder beruflichen Umfeld.

Die Geschichte der Stadt, die nicht nur den niedergeschriebenen, geschichtlichen Ereignissen entnommen werden kann, sondern sich auch in den zeitlosen Gebäuden widerspiegelt, kann bereits mehrere Jahrhunderte zurückverfolgt werden. So gelten beispielsweise die Rathäuser, aber auch viele weitere Gebäude als Beweis für die Unvergänglichkeit der Geschichte. Das zeitlose Oldenburg hat unheimlich viele Zeugnisse aus vergangenen Tagen zu bieten. Dennoch wird die Universitätsstadt auch als Übermorgenstadt bezeichnet, da neben Tradition und Geschichte das Moderne nicht zu kurz kommt. Anhand der Ergebnisse bundesweiter Umfragen ist zudem davon auszugehen, dass die Einwohnerzahl bis zum Jahr 2020 um 12 Prozent ansteigen wird.

Die unvergänglichen Facetten von Oldenburg

Die niedersächsische Universitätsstadt Oldenburg hat in puncto Unvergänglichkeit Einiges zu bieten. So gibt es beispielsweise im Guaran Tweed Irish hochwertige, gediegene und zeitlose Landhausmode für Männer und Frauen. Auf der Homepage von Oldtimerfahrten-Oldenburg können Liebhaber wiederum einen Ausflug im unvergänglichen Pontiac Bonneville Convertible Cabrio, Baujahr 1958, buchen. Aber das ist noch lange nicht Alles, denn auch die Architektur von Oldenburg besticht durch ihre Zeitlosigkeit. Wie der Oldenburger Architekt Henrik Westerholt äußerte, gehört die Architektur untrennbar zu unserer Kultur. Sie wird aus diesem Grund mit hoher Funktionalität konzipiert, damit sie den Menschen dient, sei es im privaten oder beruflichen Umfeld.

Die Geschichte der Stadt, die nicht nur den niedergeschriebenen, geschichtlichen Ereignissen entnommen werden kann, sondern sich auch in den zeitlosen Gebäuden widerspiegelt, kann bereits mehrere Jahrhunderte zurückverfolgt werden. So gelten beispielsweise die Rathäuser, aber auch viele weitere Gebäude als Beweis für die Unvergänglichkeit der Geschichte. Das zeitlose Oldenburg hat unheimlich viele Zeugnisse aus vergangenen Tagen zu bieten. Dennoch wird die Universitätsstadt auch als Übermorgenstadt bezeichnet, da neben Tradition und Geschichte das Moderne nicht zu kurz kommt. Anhand der Ergebnisse bundesweiter Umfragen ist zudem davon auszugehen, dass die Einwohnerzahl bis zum Jahr 2020 um 12 Prozent ansteigen wird.

Mittwoch, 16. März 2011

Bentley Arnage Limousine by Mulliner

Ein Blick auf die Palette der modernen Fahrzeuge beweist, dass die sich weiter entwickelnde Technik hier für einen rasanten Wandel des Bilds auf der Straße sorgt. Das wird besonders dann deutlich, wenn man mit einem Auto aus der Produktion des 21. Jahrhunderts unterwegs ist und einem ein gut gepflegter Oldtimer begegnet. Es ist derjenige ein Schelm, der behautet, dass er sich nach diesem Anblick nicht den Kopf verrenkt.

Doch es gibt auch einige Fahrzeuge, die zeitlos aktuell sind und auch bleiben werden. Eines dieser Beispiele ist der Bentley Arnage Limousine by Mulliner. Klar hat sich das Aussehen geändert und auch das technische Innenleben ist mit der modernsten Technik ausgerüstet. Doch diese Marke ist und bleibt ein Fahrzeug, das besonders gern zu repräsentativen Zwecken eingesetzt wird. Das traditionelle Modell hat ein Dach, das sich besonders leicht öffnen lässt und einen guten Einblick auf die Insassen frei gibt. Doch wer als VIP die Privatsphäre liebt und trotzdem ein Luxusfahrzeug fahren möchte, der ist mit dem Bentley Arnage Limousine by Mulliner gut beraten, die ein geschlossenes Dach mitbringt. Sie trägt dem Wunsch der prominenten Fahrgäste nach einem Höchstmaß an Sicherheit Rechnung. Auf individuellen Wunsch hin ist dieses Fahrzeug auch mit einer hochwertige Panzerung zu bekommen und die getönten Scheiben sorgen ohnehin dafür, dass die Insassen zwar nach draußen, die Passanten aber nicht in das Innere des Fahrzeugs schauen können. Reichlich Komfort ist auch vorhanden. So werden die neuen Modelle serienmäßig mit einem mobilen Multimediacenter ausgestattet, zu dem beispielsweise auch 12-Zoll-Displays in den Rückenlehnen der Vordersitze gehören. Dort kann man sich die neuesten Nachrichten anschauen oder zur Entspannung während der Fahrt einen netten Film genießen.

Samstag, 29. Januar 2011

Lesezirkel – eine zeitlose Dienstleistung

Die Dienstleistungen der Lesezirkel werden nach den aktuellen Entwicklungen auch in Zukunft benötigt, da die e-Books der gedruckten Lektüre noch keine Paroli bieten.

Seit der Einführung der Drucktechnik hat es immer viele Menschen gegeben, die sich ihre Freizeit mit interessanter Lektüre vertreiben. Daran wird auch die Tatsache nichts ändern, dass man sich heute die meisten Informationen im Internet beschaffen kann und sich immer mehr e-Books auf den Markt drängen. Quer durch alle Altersgruppen gibt es dennoch viele Menschen, die ein Buch oder eine Zeitschrift doch lieber in traditioneller Art in den Händen halten. Wer sich seine Lieblingslektüre besonders günstig und komfortabel beschaffen möchte, der ist in einem Lesezirkel gut aufgehoben. Das ist die moderne Alternative zum Kauf der verschiedenen Ratgeber- und Unterhaltungszeitschriften im nächsten Laden. Doch die Lesezirkel bieten neben der Lieferung und Abholung der Zeitschriften noch weitere Vorteile. So bekommt man sogar bei einem Kauf die Lektüre deutlich günstiger als im Supermarkt.

Alternativ kann man sich für eine Leihe entscheiden. Zwar bekommt man dann nicht immer die aktuellste Ausgabe, aber vor allem bei den Ratgebern geht es um die Sammlung von nützlichen Tipps um „Haus, Hof und Garten“, die sich immer anwenden lassen. Die Leihe im Lesezirkel verschafft einem nicht nur einen großen Kostenvorteil, sondern man darf sich auch das gute Gewissen gönnen, damit die Umwelt ein wenig zu schonen. Der Umfang der benötigten Auflage sinkt und damit auch der Bedarf an Papier und den zur Herstellung erforderlichen Bäume.

Damast Küchenmesser

Mit einem Damast Küchenmesser von Eden-Webshops sichert man sich eine Qualität, die ein Leben lang halten sollte. Klar könnte auf den ersten Blick der vergleichsweise hohe Preis etwas abschrecken. Doch dafür bekommt man mit dem Damast-Küchenmesser von Eden-Webshops echt etwas geboten. Sie werden aus dem weltbekannten Damaststahl gefertigt, der ein Garant für lange Schärfe ist.

Durch eine spezielle Laminierung ist er auch extrem beständig gegen Rost. Beides zusammen bürgt für Langlebigkeit. Der Kern besteht aus VG-10 Stahl. Das bewirkt eine hohe Festigkeit. Das Heft der Klinge reicht bis weit in den Griff hinein und ist noch dazu mit dem hölzernen Griff mit stabilen Nieten verbunden. Mit einem solchen Damast Küchenmesser von Eden-Webshops kann auch ein richtig knusprig gebackenes Brot geschnitten werden. Mit dem Kochmesser mit einer zwanzig Zentimeter langen Klinge kann man den Profis Konkurrenz machen, die binnen Sekunden eine Gurke in zarte Scheibchen zerteilen oder aus Kiwi, Tomate und Co. echte optische Kunstwerke zaubern. Für Letzteres eignet sich das Damast Küchenmesser von Eden-Webshops mit einer nur neun Zentimeter langen Klinge natürlich deutlich besser. Eine der Besonderheiten der japanischen Messer ist ihr geringes Gewicht, was das Arbeiten natürlich deutlich vereinfacht. Ein Nachschärfen ist auf Grund der hohen Widerstandskraft der Klingen kaum nötig. Falls aber doch, sollte man es dazu unbedingt in die Hände eines Profis geben. Nur er weiß, in welchem Winkel die Klingen geschliffen werden müssen und wie man störende Wellen und Grate an den Klingen vermeiden kann. Kurz gesagt: Mit dem Damast Küchenmesser von Eden-Webshops sichert man sich eine zeitlose Qualität.

Musik – ein zeitloses kulturelles Dokument

Wer wissen möchte, womit sich die Menschen einer Generation beschäftigen, der muss ich nur die Mühe machen, sich ihre Musik ein wenig genauer anzuschauen.

Es gibt viele Dinge, die heute Hinweise auf die gelebte Kultur der einzelnen Völker geben. Die Musik gehört ohne jeden Zweifel dazu. Wer staunt nicht darüber, wie sich die Indianer mit raschen Schlägen auf die Trommel und rhythmischen Bewegungen in einen Trancezustand versetzen können. An anderer Stelle ist es die traditionelle peruanische Musik, die mit ihren sanften Panflötenklängen die Menschen nach einem anstrengenden Tag im Job oder in der Schule schnell zur Entspannung und zum Abschalten bringen kann.

Klingen irgendwo Dudelsäcke auf, dann ist man mit den Gedanken schnell beim satten Grün der irischen Wiesen und der Klang von Schalmeien holt aus dem Gedächtnis ein paar Bilder vom letzten Karneval hervor. Natürlich ist die Musik auch Wandlungen unterworfen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass auch hier die moderne Technik Einzug hält. Zwei besonders deutliche Beispiele sind die E-Gitarre und der Synthesizer. Sie machten die Bildung von Klängen möglich, die vorher undenkbar gewesen waren. Auch macht die Musik ihren Einfluss auf die Mode geltend. Besonders deutlich wurde das bei der „Flower-Power-Bewegung“ des 20. Jahrhunderts. Und wer sich mit den Lyrics ein wenig intensiver beschäftigt, der erkennt sehr schnell, dass man sich damit einen Überblick über das verschaffen kann, was die Menschen beschäftigt. Alte Arbeiterlieder klagen das Leid und bringen Hoffnungen zum Ausdruck. Country gibt Auskunft über das Leben auf dem Land und das Lieben, Leben und die kleinen Probleme, mit denen sich die Trucker tagtäglich auseinander setzen müssen. Die Grundsehnsüchte der Menschen kommen in der Musik ebenfalls zum Ausdruck. Dabei braucht man nur an den Grand Prix Song „Ein bisschen Frieden“ von Nicole zu denken.

Montag, 1. November 2010

Zeitlose Geschichten zum Lernen und Schmunzeln

Dass zeitlose Geschichten aus den verschiedensten Genres stammen können, das beweist ein Blick auf das, was heute gerne im Handel gekauft und in der Bibliothek ausgeliehen wird. Ein Schwerpunkt bei den erwachsenen Lesern liegt hier auf jeden Fall im erotischen Bereich. Das zarte Knistern einer sich anbahnenden Liebesbeziehung und das geheimnisumwitterte Leben der Seitenspringer können schon seit der Einführung der Druckereitechnik die Leser begeistern. Auch das Leben und Lieben der Königshäuser gehört in die Rubrik zeitlose Geschichten. Sogar heute noch gibt es Menschen, die sich für die Traditionen und den besonderen Luxus der einstigen deutschen Könige und der russischen Zaren interessieren. Tiergeschichten aller Art haben ebenfalls schon immer das Interesse der Menschen wecken können, egal ob sie als Fabel einen lehrreichen Inhalt haben oder als Märchen der reinen Unterhaltung dienen.

Auch die detailreiche Beschreibung der kleineren und größeren Pannen des Alltags unterliegt keinen modischen Trends. Lediglich die darin vorkommende Technik entwickelt sich immer weiter. In vergangenen Jahrhunderten sorgte eine nicht aufgezogene Taschenuhr für ein verpasstes Treffen, heute ist es die vergessene Programmierung einer Erinnerung im Handy, die einem beim Date zu spät kommen lässt. Zeitlose Geschichten, bei denen man herzlich lachen kann, erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Das merkt man auch daran, dass die Aufführung einer Komödie im Theater gut besucht ist und sie bei Fernsehausstrahlungen ebenfalls gute Einschaltquoten erreicht. Sie lebt von den spritzigen und gut pointierten Dialogen, bei denen gezielt lustige Missverständnisse aufgebaut werden. Auch die Kurzgeschichten, in denen die Hauptakteure Kinder sind, genießen bei den Menschen aller Kulturkreise große Beliebtheit.

Zeitloses Personalmanagement in jeder Firma möglich

In den Jahren der Finanz- und Wirtschaftskrise war an ein zeitloses Personalmanagement in den meisten Firmen nicht zu denken. Um einigermaßen durch die Krise zu kommen, wurde eigentlich nur noch operativ auf die tagesaktuellen Veränderungen reagiert. Das ist für die Unternehmen auf lange Sicht aber gar nicht gut. Damit werden nämlich wichtige Ressourcen verschenkt, die sich letztlich als fehlende Gewinnpositionen in der Bilanz niederschlagen. Zeitloses Personalmanagement setzt vor allem auf die Erfahrungen, die in der Theorie und der Praxis bei den Mitarbeitern vorhanden sind. Nur sie machen es möglich, auch auf kleine Probleme in der technologischen Vorbereitung und unmittelbar in der Produktion reagieren zu können. Eigentlich heißt das Sprichwort „Wissen ist Macht“ und wurde von dem aus England stammenden Philosophen Francis Bacon bereits zum Ende des 16. Jahrhunderts geprägt.

Auf die heutige Wirtschaft umgemünzt müsste es heißen „Wissen ist Gewinn“. Zeitloses Personalmanagement bedeutet nämlich in erster Linie, die eigenen Mitarbeiter auf die künftigen Anforderungen rechtzeitig vorzubereiten. Das muss langfristig im Rahmen von gut strukturierter strategischer Personalplanung geschehen. Wer an seinem Arbeitsplatz die bestmöglichen Leistungen zeigen soll, muss immer über etwas mehr Wissen verfügen, als dafür gerade erforderlich ist. Nur so können langfristig Verbesserungen in der Effizienz erreicht werden. In dieser Hinsicht war die Neuererbewegung der ehemaligen DDR gar nicht mal so schlecht, denn hier wurden die realisierten Ideen in Abhängigkeit von den damit erzielten Ergebnissen belohnt. Trotz aller Korruption auch in diesem Bereich entstanden dennoch gute Ideen, wie man aus den vorhandenen Mitteln die besten Ergebnisse heraus holen konnte.

Die Schönheit des Meeres ist zeitlos

Die Ozeane auf der Erde gibt es schon seit vielen Jahrtausenden. Auch wenn sich ihr Bild im Detail zumindest an den Ufern verändert hat, so ist eines geblieben: Aus dem Weltraum heraus betrachtet ist die Schönheit des Meeres zeitlos, weil sie dafür sorgen, dass unsere Erde nicht umsonst als der „blaue Planet“ bezeichnet wird. Eine glatte Meeresoberfläche vermittelt einen Eindruck von Ruhe und unendlicher Weite. Im Gegensatz zur Wüste ist hier aber immer Bewegung vorhanden, so dass kein Eindruck von Stillstand entsteht. Die Wellen haben die Ufer geprägt. Zuerst entstanden die Kreidefelsen und nur sorgen die Wellen dafür, dass die einstigen Ablagerungen abgestorbener Meerestiere wieder dorthin zurück kehren, wo sie entstanden sind. Der Königsstuhl auf der Insel Rügen ist ein treffendes Beispiel dafür. Der kleine Eindruck der Schwerelosigkeit, der beim Tauchen entsteht, ist gut dazu geeignet, auch den hektischsten Menschen zur Ruhe bringen zu können. Der Zauber der Farbenpracht in den äquatornahen Gewässern ist eine echte Faszination, die schon so manchen Menschen in ihren Bann gezogen hat.

Dieses Bild verändert sich im Laufe der Jahrtausende und daran hat der Mensch einen nicht unerheblichen Anteil. Doch es bilden sich neue Arten, die sich besser an die sich verändernden Umweltbedingungen angepasst haben. Die Lebensformen, die sich im Umfeld der unterseeischen Vulkankegel angesiedelt haben, beweisen das sehr eindrucksvoll. Die Ufer und auch das Bild unter Wasser sind einem ständigen Wandel unterworfen, aber das stete Schlagen der Wellen an die Ufer bleibt. Auch das Rauschen der Wellen wird ewig bleiben. In dieser Hinsicht kann man mit Fug und Recht sagen, die Schönheit des Meeres ist zeitlos.

Zeitloses Wissensmanagement bringt zusätzlichen Gewinn

Wenn man als Unternehmer in der glücklichen Lage ist, in seinem Personal einige schlaue Köpfe zu haben, die neue Technologien und Produkte entwickeln können, dann hat man ein unschätzbares Kapital. Deshalb ist vor allem innerhalb der Unternehmen ein zeitloses Wissensmanagement unverzichtbar. Das besteht vor allem darin, die Erkenntnisse zu sichern und in einer Form bereit zu stellen, dass jeder im Unternehmen daran interessierte Mitarbeiter schnell und im Rahmen seiner eingeräumten Rechte auch darauf zugreifen kann. Für ein zeitloses Wissensmanagement in den Unternehmen stehen heute diverse technische Möglichkeiten zur Verfügung, bei denen vor allem die internen Netzwerke eine besondere Rolle spielen. Eine Möglichkeit dafür stellt zum Beispiel die Plattform Lotus Notes mit dem Domino Server dar, die vor allem für die Entwicklungen von Anwendungen für den PC gut geeignet ist. Sie macht es zum Beispiel möglich, dass mehrere Mitarbeiter gleichzeitig an einer Datenbank arbeiten können, weil nicht die gesamten Dateien sondern nur die einzelnen Zellen überschrieben werden.

Die Daten werden automatisch auf die Clientrechner gespiegelt, wenn sie sich über die verschiedenen Schlüssel im Netzwerk anmelden. Dort ist auch eine Tunnelung durch das Internet möglich. Über die Schlüssel bekommen die Clients immer nur die Informationen angezeigt, für die sie die entsprechenden Rechte besitzen. Dafür können sogar eigene Anzeigemasken genutzt werden. Das ist zeitloses Wissensmanagement der modernen Art, das auch in einigen Jahren noch in ähnlicher Form Bestand haben wird. Ähnliche Lösungen gibt es auch für andere Branchen, die mit Hilfe von ausgeklügelten Serverprogrammen dafür sorgen, dass das Wissen innerhalb der Firmen so schnell wie möglich zugänglich gemacht wird.

Donnerstag, 5. August 2010

Knappe Rohstoffreserven

Rohstoffe sind natürliche Stoffe, die tierischer, pflanzlicher oder mineralischer Herkunft entspringen. Sie werden zur Herstellung neuer Produkte verwendet. Rohstoffe werden in erneuerbare und nicht erneuerbare Rohstoffe eingeteilt. Bei nicht erneuerbaren Rohstoffe ist die Verfügbarkeit nicht unbegrenzt. Erneuerbare Rohstoffe sind hingegen ein zeitloses Mittel zur Produktion neuer Güter.

Schon seit Beginn ihrer Existenz versuchen die Menschen möglichst hohe Rohstoffreserven beizubehalten. Vermutlich werden sie dies auch tun solange sie existieren. Ein großes Problem stellt die heutige „Wegwerfgesellschaft“ da. Gemeinsam mit einer wachsenden Bevölkerung sorgen diese beiden Faktoren dafür, dass sich alle Rohstoffe langsam dem Ende nähern, die Reserven werden immer knapper.

Bereits seit der Steinzeit führen Menschen immer wieder Kriege wegen der begehrten Rohstoffe. Bis zum Jahre 2050 sollen einige fossile und atomare Vorkommen bereits komplett aufgebraucht sein. Ökoexperten sind deshalb bereits bemüht, die Regierungen zum Umstieg auf alternative Energieformen zu bewegen. Rohstoffreserven kann man noch als zeitlos bezeichnen. Schließlich sind sie damals wie heute verfügbar.

Freitag, 30. Juli 2010

Zeitloses Bauspardarlehen

Ein Bauspardarlehen ist damals wie heute eine beliebte Möglichkeit beim Bauen Geld zu sparen. Es ist keinesfalls langweilig oder altmodisch, sondern damals wie heute eine attraktive und beliebte Variante.

Wer sich für ein Bauspardarlehen entscheidet kann sicher sein sinnvoll in die Zukunft zu investieren. Sie haben sich über mehrere Jahre als attraktiv und in der Regel auch als lohnend erwiesen. Ein solches Bauspardarlehen ist also nicht nur zeitlos, sondern wird für Kunden auch noch in Zukunft attraktiv bleiben.

Mit einem Darlehen dieser Art ist man im Regelfall 10 – 12 Jahre vertraglich gebunden. Der Zinssatz bei dieser Darlehensform beträgt aktuell etwa zwei Prozent.

Entwicklung der Online Erotik

Seit dem Beginn des Zeitalters des Internet finden sich zu beinahe jedem erdenklichen Thema Homepages im Netz. Doch vor allem die Branche der Online Erotik findet stetigen und rasant wachsenden Zuspruch. Durch die Möglichkeit, jederzeit und überall auf das Internet zugreifen zu können, finden auch Menschen Anschluss an Erotik, die sich vorher nicht getraut haben, öffentlich aktiv zu werden, sprich das andere Geschlecht anzusprechen.

Im Internet kann man seine Anonymität wahren und hat trotzdem alle erdenklichen Freiheiten, sich selbst auszuleben. In den letzten Jahren sprießen Homepages und Blogs, wie zum Beispiel www.cybersex.de mit Online Erotikangeboten nur so aus der Erde. Für jede spezielle Neigung, für jeden noch so versteckten Wunsch gibt es unzählige Angebote rund ums Thema Erotik. Und auch hinter dem technischen Fortschritt blieb die Online Erotik nicht zurück. Webcams, Lautsprecher und Live-Aufzeichnungen bieten nicht nur technisch, sondern auch optisch ganz neue Reize.

Bedenkt man, dass vor nur rund 40 Jahren die Deutschen noch verhältnismäßig prüde waren, wurde durch die Entwicklung des Internet eine Erotikwelle ausgelöst. Je weiter sich das Internet entwickelt, desto weiter entwickelt sich auch die professionelle Erotik im Netz. Und den Fantasien sind gerade online keine Grenzen gesetzt.

Dienstag, 15. Juni 2010

Die Institution Paar im Wandel der Zeit

Wenn man in der Kirche die Worte des Pfarrers hört, der da „bis dass der Tod euch scheide“ bei jeder Trauung sagt, dann kann einem angesichts der Scheidungsstatistiken in aller Welt das Grübeln kommen. Bei den gläubigen Menschen gilt die Institution Paar als Sakrament und darf nach dem Glauben vom Menschen nicht getrennt werden. Doch das Bürgerliche Gesetzbuch sagt etwas anderes aus. Nun mag man darüber geteilter Meinung sein, wer die bessere Lösung gefunden hat, aber Eines ist doch Fakt: Der Mensch verändert sich und es gibt viele, für die die Aufrechterhaltung der Institution Paar bis zum Lebensende eine Zumutung wäre, an der sie glatt zerbrechen würden.

Hat die Institution Paar also ausgedient? Wenn man sich die historische Aufgabe anschaut, dann ist das schon so. Ursprünglich diente das gesamte familiäre Gefüge der Absicherung des Einzelnen. In vielen Ländern der Welt ist das auch heute noch so, weil es keine vom Staat initiierten oder privaten Einrichtungen gibt, die sich sonst um Kranke, Pflegebedürftige oder nicht mehr erwerbstätige Senioren kümmern und sie versorgen könnten. Auch in Europa ist mit der Institution Paar lange ein Versorgungsanspruch verbunden gewesen. Die Frau hatte sich um den Haushalt und die Kinder zu kümmern und der Mann für die notwendigen Mittel zum Lebensunterhalt zu sorgen.

Mit der zunehmenden Gleichberechtigung der Frau auch im beruflichen Leben hat sich dieses Bild gewandelt. Heute kommt der Institution Paar eher eine symbolische Bedeutung zu, auch wenn im Scheidungsrecht noch gegenseitige Ansprüche verankert sind. Vor allem wird der Begriff Paar nicht mehr länger nur für heterosexuelle Beziehungen, sondern auch für gleichgeschlechtliche Beziehungen angewendet.

Heutzutage gibt es im Internet Portale zum Thema Paar, wie www.paare.de, die auch die intimeren details besprechen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Klassische Gesellschaftsspiele...
Die Klassiker unter den Gesellschaftsspielen werden...
nickswelt - 8. Mai, 16:14
Die unvergänglichen...
Die niedersächsische Universitätsstadt Oldenburg...
nickswelt - 1. Mai, 10:14
Die unvergänglichen...
Die niedersächsische Universitätsstadt Oldenburg...
nickswelt - 1. Mai, 10:14
Bentley Arnage Limousine...
Ein Blick auf die Palette der modernen Fahrzeuge beweist,...
nickswelt - 16. Mrz, 00:02
Lesezirkel – eine...
Die Dienstleistungen der Lesezirkel werden nach den...
nickswelt - 19. Jan, 22:39

Suche

 

Status

Online seit 1855 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Mai, 16:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Gesundheit
Internet
Kunst
Leben
Reisen
Wissen
Wohnen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren